Welche Aufgaben hat der Heimbeirat?

Der Heimbeirat ist die offizielle Vertretung der Bewohnerschaft. Er ist gesetzliche durch das Heimgesetz und die Heimmitwirkungsverordnung geregelt. Unser Heimbeirat besteht bei max. 51 Bewohnern aus 5 Mitgliedern, die sich regelmäßig treffen. Hier werden Veränderungen in der Organisation der Einrichtung und eingegangene Bewohnerwünsche mit der Leitung des Hauses beraten. Der Heimbeirat ist auch bei Anpassungen des Heimentgeltes beteiligt. Er ist dabei über die Notwendigkeit einer solchen Erhöhung zu unterrichten und hat im Vorfeld der Entgeltverhandlungen mit den Pflegekassen eine Stellungnahme abzugeben. Er ist somit an der direkten Entwicklung unseres Hauses beteiligt.