Mitbestimmung

Durch unser Kleinwohngruppen-
prinzip, in dem immer 5 - 7 Bewohner eine Wohngemeinschaft mit eigenem Lebensbereicht bilden, ist die Wohngemeinschaft die eigentliche zentrale Einheit. Mindestens einmal monatlich werden in einer Versammlung die Bewohner in die Planung für die nächsten 4 - 5 Wochen einbezogen.

Hier können Essenswünsche oder Gestaltungsvorschläge zum Wohnalltag und der Wohnausstattung gemacht werden. Jede Wohngemeinschaft hat ein eigenes kleines monatliches Budget, das sie für Wohngruppenaktivitäten einsetzen kann.
 
Die Mitbestimmung wird auch über die von den Bewohnern gewählte Bewohnervertretung - den Heimbeirat - ausgeübt. Unter dem Menüpunkt "Häufige Fragen" können Sie mehr über den Heimbeirat erfahren.