Validation oder auch Validieren ist eine wertschätzende Haltung, die für die Begleitung von Menschen mit einer Demenz entwickelt wurde. Sie basiert insbesondere auf der Grundlage eines klientzentrierten Gesprächs und hat zum Ziel, das Verhalten von Menschen mit Demenz als für sie gültig zu akzeptieren („zu validieren“).

Begleitend zu dieser Betreuungsaufgabe werden u.a. Angebote der Biografiearbeit, des Gedächtnis- und Esstrainings von Gleichgewichtsübungen und kreativem Arbeiten mit Materialien gemacht.

Betreuung bei Demenz